News

2020

FOTO F. J. Hampe

Bei der Rallye Kohle & Stahl hatten wir,  das Talbot Team mit Peter Schlömer und Martin Kiefer, das Glück, den H 0 Wagen vor dem Retrofeld fahren zu dürfen. Vor der Veranstaltung waren wir skeptisch, ob diese überhaupt stattfindet, denn in diesem Jahr wurde schon viel geplant und letztendlich nichts durchgeführt.

FOTO F. J. Hampe

Dank des MSC Obere-Nahe e.V. und seinen Helfern konnte am  Samstag, den 12. September, trotz Corona Pandemie und den dazugehörigen Auflagen, endlich nochmal eine Rallye durchgeführt werden. Katharina startete mit Heiko im Renault Clio RS3, wie gewohnt, in der Klasse NC3 mit insgesamt 28 Startern.

Nach vielen erfolgreichen nationalen Rallyes startete der MSC Daun 2000 durch, gemeinsam mit dem MSC Kempenich wurde vom 16. -17. Juni die erste 'große' Rallye veranstaltet. Die Premiere war sogleich ein Doppellauf für die DMSB Rallye Challenge der Regionen Nord und Süd, sie zählte auch zum ADAC Rallye Junior Cup. Nach den 12 bekannt anspruchsvollen WP über 90,66 KM siegten die Nordhessen Markus Moufang / Hartmut Walch trotz eines Plattfußes am BMW M3.

FOTO F. J. Hampe

Am vergangen Sonntag startete die Dauner Copilotin Katharina zusammen mit ihrem Fahrer Heiko wie gewohnt im Renault Clio 3 RS bei der 42. Rallye Kempenich. Leider konnte das Team aufgrund eines Ausfalls auf der fünften Wertungsprüfung das Ziel der diesjährigen Rallye Kempenich nicht erreichen. In knapp 4 Wochen wollen Heiko und Katharina bei der ADAC Westerwald Rallye in Altenkirchen neu angreifen.

FOTO F. J. Hampe

Heiko Gros und Katharina Hampe starteten am vergangenen Samstag bei der 38. ADAC Rallye südlichen Weinstraße in Edenkoben. Das Team ging wie gewohnt im Ihrem Renault Clio RS3 an den Start im Pfälzerwald. Die Rallye zählte zum ersten Wertungslauf der Rheinland Pfalz Meisterschaft der diesjährigen Rallyesession.

Die Vorbereitungen der aktiven Mitglieder für sie Rallye Saison 2020 sind in vollen Gange und die Termine der einzelnen Teams stehen fest.

vlnr - M. Dimmig, D. Treis, St. Kammers

Wie angekündigt, fand am 25.01.2020 ein Jedermann Kartrennen für die Mitglieder des MSC Daun in der Karthalle in Wittlich statt. Insgesamt hatten sich 19 Personen für die Teilnahme gemeldet. Nach einer kurzen Belehrung durch die Kartbetreiber ging es zunächst einmal einige Minuten darum, die Karts kennenzulernen und die drei Startgruppen zu ermitteln.

Am Samstag, den 25.01.2020 fand im Gasthof zum Brauer die Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt. Der Vorsitzende Otmar Anschütz konnte ca. 50 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Landgasthaus "Beim Brauer" in Daun-Steinborn begrüßen. Er fasste in kurzen Worten die Aktivitäten des Jahres 2019 zusammen, wobei er etwas detaillierter auf das Eifel Rallye Festival 2019 einging.

Mit dem top vorbereiteten BMW E46 M3 ging es für Jürgen Lenarz und Marcel Stauch am vergangenen Wochenende zum ProWIN Rallyesprint ins Saarland (18.01.2020). Wie beide beim Aufschrieb feststellen mussten, war die WP alles andere als BMW tauglich. Schlammige Abzweige, rutschige Ecken und ein bisschen Regen machten die Strecke anspruchsvoll.

Am Samstag, dem 25. Januar 2020 um 19:30 Uhr, findet im Saal des Landgasthauses "Beim Brauer" in Daun-Steinborn, Steinborner Str. 5, eine Jahreshauptversammlung statt.

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden und Festsetzung der Stimmliste
  2. Bericht des Vorsitzenden zum abgelaufenen Vereinsjahr
  3. Bericht des Sportleiters zu Motorsportaktivitäten im Jahr 2019 und Ehrungen
  4. Bericht des Kassenwarts
  5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassenwarts
  6. Entlastung des Gesamtvorstandes auf Antrag des Versammlungsleiters
  7. Beschlussfassung über vorliegende Anträge (*)
  8. Ausblick auf Vereinsaktivitäten im Jahr 2020

(*) Anträge zu Ziffer 7 der Tagesordnung müssen gem. § 9 Abs. 5 der Clubsatzung mindestens 8 Tage vorher beim Vorsitzenden Otmar Anschütz, MSC Daun, Postfach 1148, 54542 Daun, schriftlich eingereicht werden.