News

Wie schon mehrfach berichtet, starteten am 12.01.2012 drei Mitglieder des MSC Daun zur Rallye Budapest-Bamako, einer etwa 10000 km langen Abenteuer Rallye. Auf je zwei identischen Landrovern nahmen die Teams Christoph Bangert/Mathijs Slee und Volkhard Bangert/Martin Kiefer die große Herausforderung an.

Am 21.01.2012 fand die Jahreshauptversammlung des MSC Daun e.V. im ADAC im Clublokal "Steakhaus zum Dorfbrunnen" statt. Der Vorsitzende Peter Schlömer, Sportleiter Hubert Böffgen und Kassenwart Werner Schmitz berichteten Versammlung aus Ihrem jeweiligen Verantwortungsbereich.

Wie schon berichtet, starten zwei Rallye Teams aus Daun am 11.01.2012 zur Rallye Budapest – Bamako. Am Vorbend zum Start verabschiedeten die Mitglieder des MSC Daun Ihre Clubkameraden Volkard Bangert, Martin Kiefer, Christoph Bangert und seinen Beifaher Mathijs Slee und wünschten Ihnen eine gute Fahrt und viel Erfolg für Ihre etwa 10000 km lange Abenteuer-Rallye.

Autofahrer und Urlauber müssen sich laut ADAC 2012 auf einige Änderungen rund um Reifen, Knöllchen oder Einreisebestimmungen gefasst machen. Deutsche Städte verschärfen die Vorschriften für ihre Umweltzonen, Wechselkennzeichen werden eingeführt. Hier einige der wichtigsten Änderungen im Überblick.

Das Rallye-Fieber steigt wieder

Nach dem sehr guten Erfolg im vergangenen Januar für das Team Christoph Bangert/Mathijs Slee bei der Rallye Budapest – Bamako, entwickelte sich im Laufe des Jahres die Idee, mit zwei identischen Fahrzeugen diese Amateur-Rallye Dakar zu bestreiten. Vater Volkhard und Martin Kiefer waren schnell zu überzeugen.

Am Samstag, dem 21. Januar 2012 um 20:00 Uhr, findet im Vereinslokal „Steakhaus Zum Dorfbrunnen“ in Daun, Abt – Richard Str. 2a, eine Jahreshauptversammlung statt.

Am 5.11.2011 fand im Clublokal Steakhaus "ZUM Dorfbrunnen" eine Schulungsveranstaltung "Lesen von Straßenkarten" statt. Im Rahmen dieser Schulung konnten die Teilnehmer lernen, ein Fahrtziel anhand von Streckenbeschreibungen und Koordinatenangaben zu finden. Im Anschluss an die Schulung, konnte das Gelernte in der Praxis erprobt werden.

Mit einem Helferfest im Restaurant des Wild- & Erlebnispark Daun bedankte sich der MSC Daun bei den Helfern des in diesem Jahr erstmals durchgeführten Eifel Rallye Festival für die großartige Unterstützung der Veranstaltung. Der 1. Vorsitzende des MSC Daun, Peter Schlömer, konnte etwa 100 Helferinnen und Helfer begrüßen, darunter auch Christian Geistdörfer und Reinhard Klein. 

Immer wieder wird die Frage diskutiert, wieviel Kraftstoff in welchen Behältnissen als Reisefreimengen nach Deutschland eingeführt werden dürfen. Die Bestimmungen zu den Reisefreimengen unterscheiden Rückreisen aus einem Nicht-EU-Mitgliedstaat und Rückreisen aus einem EU-Mitgliedsstaat.

Mit ca 50 Sportwarten unterstützten die Mitglieder des MSC Daun die ADAC Rallye Deutschland 2011. Dabei galt es, die Wertungsprüfung Hermeskeil im Bereich des Starts bis nach Gusenburg abzusichern. Für alle Beteiligten wurde es ein langer Tag, da die Strecke bereits drei Stunden vor Start des ersten Fahrzeuges arbeitsbereit zu besetzen war,

Defekte Felge verhindert bessere Platzierung

Unter der Bewerbung des MSC Daun startete das Team Jürgen Lenarz und Karl Fries bei der Rallye Oberehe 2011. Wegen der widrigen Wetterverhältnisse kam das Team auf der WP2 von der Strecke ab.

Spendenscheck über 2610,00 EUR für Villa Kunterbunt e.V in Trier

Für zwei erfolgreiche Auktionen, deren Erlös dem Verein Villa Kunterbunt e.V in Trier zu Gute kam, konnte der Vertreter des Vereins, Herr Dr. Christoph Block, während des Shakedowns Neichen die Schecks über insgesamt 2610,0 EUR entgegen nehmen.

Staatssekretär Dr. Scheuer: Rallye-Festival ist eine Veranstaltung der absoluten Superlative

30.000 Zuschauer von 150 Rallye-Boliden begeistert. Es wurde genau das, was sich die Veranstalter vom MSC Daun erhofft hatten. Das ADAC Eifel Rallye Festival (14.-16. Juli 2011) verwandelte die Vulkaneifel für drei Tage in ein Fest für Rallye-Fahrer und -Fans. Vom Shakedown (Fahrzeugtest) am Donnerstag in Neichen über die Rallye-Party am Freitag in Sarmersbach bis hin zur Zielankunft am Samstag sah man nur strahlende Gesichter.

Wie schon berichtet, schied Dr. Volkhard Bangert Anfang des Jahres als zweiter Vorsitzender des MSC Daun aus dem Vorstand aus. Die Mitglieder des MSC Daun bedankten sich für seine langjährige Tätigkeit mit einem Geschenk der besonderen Art, eine Mitfahrgelegenheit im Renntaxi von Sabine Schmitz, und zwar in einem Porsche 911 GT3 RS mit 450 PS. Dieses Geschenk wurde jetzt eingelöst.

Am 28./29. April 2011 nahmen gleich 2 Teams vom MSC Daun das „Abenteuer“ Critérium Jurassien 2011 in Delémont im Schweizer Jura in Angriff. Björn Meissner mit seinem neuem Co, Gad Fiedler, im Escort MK 2 und Peter Schlömer ebenfalls mit neuer Beifahrerin, Petra Müller, im Talbot Sunbeam Lotus traten als Vorauswagen zum Start bei diesem Lauf zur Schweizer Meisterschaft an.