News


Das Auftaktrennen der DTM Saison 2017 (5.4.-07.04.) auf dem Hockenheimring war Ziel des Vereinsausflug des MSC Daun in diesem Jahr. Etwa 40 Mitglieder hatten sich zu dieser Fahrt angemeldet. Dabei wurde Motorsport vom Feinsten geboten. Nicht nur die zwei Rennen der DTM begeisterten die Teilnehmer, mehr noch waren die meisten MSC Mitglieder von den Rennen der Rallyecross WM beeindruckt.

Bild: F. J. Hampe
Bild: F. J. Hampe

Katharina Hampe startete am vergangenen Samstag wieder mit Ihrem Stammfahrer Andreas Heiser bei der Birkenfelder ADAC Löwenrallye in Hoppstätten-Weiersbach. Die Rallye zählte zur saarländischen Rallyemeisterschaft, dem ADAC Rallye Pokal Südwest, der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft und der Saar-Pfalz-Meisterschaft.

Bild: Sascha Dörrenbächer

Am 15.04.17 stand mit der Osterrallye in Zerf die erste Rallye der Saison 2017 für das Team Björn Schlömer / Benedikt Saxler an. Nachdem der Peugeot 208 R2 nach insgesamt drei Saisons im vergangenen Winter verkauft wurde, galt es nun im Citroén C2 R2 Max von Schmack Motorsport auf Zeitenjagd zu gehen.

Am 07./08.04.2017 nutzten die beiden Talbot-Teams des MSC Daun Friedhelm und Julian Pinnen sowie Peter Schlömer und Petra Müller die Lavanttalrallye in Wolfsberg, Kärnten im Rahmen von Slowly Sideways als Saisonauftrakt 2017.

Bild: F. J.Hampe

Katharina Hampe ging am Ostersamstag, wie gewohnt mit ihrem Fahrer Andreas Heiser bei der 28. Osterrallye Zerf an den Start. Für das Team galt die Osterrallye Zerf als sogenannte Heimveranstaltung, da Andreas Fahrer aus dem benachbarten Pluwig kommt.

Bild: F. J. Hampe

Katharina Hampe startete am 07./08. April im Suzuki Swift mit Christopher Wackernagel aus Probstzella bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg, in und rund um Schlitz im schönen Hessenland.

Am 01. April 2017 nahm Katharina Hampe und Ihr Fahrer Andreas Heiser wie gewohnt im Astra F an der 33. ADAC Westerwald Rallye in Altenkirchen teil. Die Rallye 35 mit Ihren 6 Wertungsprüfungen, die bereits in den vergangen zwei Jahren gefahren wurden, zählte zur ADAC Rheinland-Pfalz Meisterschaft und zum ADAC Rallye-Pokal -Südwest.

Mit Unterstützung des MSC Daun absolvierten Pascal Neuens und Martin Dimmig mit Erfolg den Abschlusslehrgang zum Leiter der Streckensicherung (LS-A) bei der DMSB Academy in Homberg/Ohm.

Am 12.März 2017  nahm Katharina Hampe und Ihr Fahrer Andreas Heiser wie gewohnt im Astra F an der 39. ADAC Rallye Kempenich teil. Die Rahmenbedingungen konnten für das Team nicht besser sein, bestes Wetter und ein Top vorbereitetes Auto. Acht schnelle und anspruchsvolle Wertungsprüfungen galt es zu absolvieren.

Bei einer Top organisierten Veranstaltung nahm Katharina Hampe mit Ihrem Fahrer Andreas Heiser bei Ihren schwäbischen Rallyefreunden an der 28. Unterland-Hohenlohe Wertungsfahrt in Pfedelbach teil.

Einen schönen Saisonauftakt hatte Katharina Hampe mit Ihrem Fahrer Andreas Heiser am vergangenen Samstag bei der 35. Rallye Südliche Weinstrasse in Edenkoben. Das Team hatte sich nach der Winterpause schnell wieder aufeinander eingespielt.

Übergabe der Verantwortlichkeit an Otmar Anschütz

Am 28.01.2017 fand die Hauptversammlung der Motosport-Club Daun im Gasthaus "Beim Brauer" statt. Haupttagesordnungspunkt war die Wahl eines neuen Vorstandes. Neben dem 1. Vorsitzenden Peter Schlömer standen weitere Vorstandsmitglieder nicht für eine Wiederwahl zu Verfügung.

Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) trägt in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und den Straßenbauverwaltungen der Länder fortlaufend aktuelle Informationen zu den Autobahnen zusammen.

Im Jahr 2016 ist die Zahl der im Straßenverkehr Getöteten nach zwei Jahren wieder rückläufig. Nach Schätzungen der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) kamen rund sechs Prozent weniger Menschen bei Verkehrsunfällen gegenüber 2015 ums Leben. Es werden etwa 3.240 Getötete prognostiziert.

In den News auf der MSC-Website und im aktuellen Newsletter wurde aufgrund einer Information aus ADAC/mrvp-Kreisen (Motorsportverband Rheinland-Pfalz e.V.) unter anderem über nachstehende Änderung für Sportwarteinsätze informiert: