News

Bild: F. J. Hampe

Am 23. September nahm Katharina Hampe neben Dirk Huppert aus Püttlingen im Mitsubishi Lancer Evo 9 an der 6. Reifen-Ritter-Hinterland Rallye in und rund um Dautphetal teil. Nach dem Recce stellte sich die drei WPs, allesamt Rundkurse, als sehr anspruchsvoll und schnell heraus.

Bild: F. J. Hampe

Nach dem technischen Ausfall bei der Rallye Calw, startete das Racing Team Heiser (Andreas Heiser/Katharina Hampe) am Samstag, 16.09.2017, bei der 29. ADAC Rallye Kohle & Stahl in Wolfersweiler. Diese Rallye war der 5. Lauf der saarländischen Rallyemeisterschaft (SRM) und sowie ein Lauf zum Rallye Pokal Südwest 2017.

Bild: F. J. Hampe

Nach mehreren technischen Ausfällen konnte das Racing-Team-Heiser, Andreas Heiser und der Dauner Copilotin Katharina Hampe wieder einen Erfolg verbuchen. Am Samstag , den 26.08.2017, startete das Duo bei der 15. ADAC-MSC-Rallye Alzey. Bestes Wetter, bei Temperaturen über 31 Grad führten zu einer reinen Hitzeschlacht im Cockpit.

Foto:STO Motorsportfotos

Vom 24.08. bis 26.08. zog es auch zwei Teams des MSC zum Vosges Rallye Festival nach La Bresse in die Vogesen.
Diese Veranstaltung ist sehr eng mit dem Eifel Rallye Festival verbunden, derweil der MSC den Freunden in den
Vogesen gerne sein Wissen zur Verfügung stellt.

Strahlende Gesichter gab es beim Shakedown im Rahmen des Eifel Rallye Festivals in Brück. Der Verein zur Förderung der Jugendarbeit im Landkreis Vulkaneifel e.V. erhielt aus den Händen von Orga-Leiter Otmar Anschütz und Festival-Manager Dr. Tim Becker einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro.

Bild: F. J. Hampe

Am vergangenen Wochenende (22.-23.6.2017) nahm unsere Dauner Copilotin Katharina Hampe mit Markus Drüge aus Hamm als Gaststarterteam im ADAC Opel Rallye Cup bei der ADAC Rallye Stemweder Berg in Lübbecke teil.

Bild: BASt

Am 30. Mai 2017 ist der neue Verkehrszeichenkatalog in Kraft getreten, der den zuletzt gültigen Katalog aus dem Jahr 1992 ablöst.

Bild: F. J. Hampe

20 Jahre nach dem ersten Einsatz des Talbot von Peter Schlömer bei der Hunsrück Rallye ging es am 13.05.2017 erneut in den Hunsrück. Beide Talbot-Teams (Friedhelm Pinnen - dieses Mal mit Otmar Anschütz als Co an seiner Seite und Peter Schlömer/Petra Müller) machten sich auf nach Hettenrodt.


Das Auftaktrennen der DTM Saison 2017 (5.4.-07.04.) auf dem Hockenheimring war Ziel des Vereinsausflug des MSC Daun in diesem Jahr. Etwa 40 Mitglieder hatten sich zu dieser Fahrt angemeldet. Dabei wurde Motorsport vom Feinsten geboten. Nicht nur die zwei Rennen der DTM begeisterten die Teilnehmer, mehr noch waren die meisten MSC Mitglieder von den Rennen der Rallyecross WM beeindruckt.

Bild: F. J. Hampe
Bild: F. J. Hampe

Katharina Hampe startete am vergangenen Samstag wieder mit Ihrem Stammfahrer Andreas Heiser bei der Birkenfelder ADAC Löwenrallye in Hoppstätten-Weiersbach. Die Rallye zählte zur saarländischen Rallyemeisterschaft, dem ADAC Rallye Pokal Südwest, der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft und der Saar-Pfalz-Meisterschaft.

Bild: Sascha Dörrenbächer

Am 15.04.17 stand mit der Osterrallye in Zerf die erste Rallye der Saison 2017 für das Team Björn Schlömer / Benedikt Saxler an. Nachdem der Peugeot 208 R2 nach insgesamt drei Saisons im vergangenen Winter verkauft wurde, galt es nun im Citroén C2 R2 Max von Schmack Motorsport auf Zeitenjagd zu gehen.

Am 07./08.04.2017 nutzten die beiden Talbot-Teams des MSC Daun Friedhelm und Julian Pinnen sowie Peter Schlömer und Petra Müller die Lavanttalrallye in Wolfsberg, Kärnten im Rahmen von Slowly Sideways als Saisonauftrakt 2017.

Bild: F. J.Hampe

Katharina Hampe ging am Ostersamstag, wie gewohnt mit ihrem Fahrer Andreas Heiser bei der 28. Osterrallye Zerf an den Start. Für das Team galt die Osterrallye Zerf als sogenannte Heimveranstaltung, da Andreas Fahrer aus dem benachbarten Pluwig kommt.

Bild: F. J. Hampe

Katharina Hampe startete am 07./08. April im Suzuki Swift mit Christopher Wackernagel aus Probstzella bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg, in und rund um Schlitz im schönen Hessenland.

Am 01. April 2017 nahm Katharina Hampe und Ihr Fahrer Andreas Heiser wie gewohnt im Astra F an der 33. ADAC Westerwald Rallye in Altenkirchen teil. Die Rallye 35 mit Ihren 6 Wertungsprüfungen, die bereits in den vergangen zwei Jahren gefahren wurden, zählte zur ADAC Rheinland-Pfalz Meisterschaft und zum ADAC Rallye-Pokal -Südwest.